Zur Startseite
 
       
  Zur Startseite
      Home > Arbeit > Werkstatt (WfbM) > Dienstleistung und Produktion > Schlosserei 

Schlosserei

Die Werkstatt für Dienstleistung und Produktion (WDP) bietet für private und gewerbliche Kunden unterschiedliche Dienstleistungen an.
Im Bereich Schlosserei befassen sich 14 Mitarbeiter mit Fertigungen für die Industrie und private Auftraggeber. Die individuellen Wünsche und Erwartungen der Kunden werden im Vorfeld besprochen. Die Abteilung bietet die Möglichkeit, verschiedenste Metall-Produkte individuell zu gestalten und herzustellen, dem Kundenwunsch entsprechend anzupassen und bei Bedarf auszuliefern.
Da die Werkstatt für Dienstleistung und Produktion eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen ist, können 50 Prozent der ausgewiesenen Arbeitsleistungen bei der nach § 140 SGB IX zu zahlenden Ausgleichsabgabe geltend gemacht werden.

Das Angebot
  • Konstruktiver Metallbau: Anlagebau, Vorrichtungsbau
  • Teilbearbeitung Fluzeugindustrie
  • Kleinserien, Prototypen: Werkzeuge für Lederbearbeitung, Schablonen für Verpackungshilfe
  • Schweißverfahren: MIG/MAG-Schutzgas, WIG-Schutzgas, E-Hand-Verfahren
  • Lötarbeiten
  • sonstige Dienstleistungen

Unternehmen und Privathaushalte, die Interesse an der Dienstleistung Schlosserei haben, können sich direkt an die Gruppenleitungen wenden.

Gruppenleitung
Gisbert Hillebrand
fon: 0 51 21 / 93 560 20
mobil: 01 60 / 90 68 11 85
fax: 0 51 21 / 20 686 77
e-mail: gisbert.hillebrand@awo-trialog.de

Benjamin Negelen
fon: 0 51 21 / 93 560 20
fax: 0 51 21 / 20 686 77
e-mail: benjamin.negelen@awo-trialog.de



 
abschlussleiste