Zur Startseite
 
       
  Zur Startseite
      Home > Arbeit > Werkstatt (WfbM) > Dienstleistung und Produktion > Gartendienst 

Garten- und Landschaftspflege

Die Werkstatt für Dienstleistung und Produktion (WDP) bietet für private und gewerbliche Kunden unterschiedliche Dienstleistungen an.
Im Bereich Garten- und Landschaftspflege sind zwei Arbeitstrupps von etwa 14 Mitarbeitern in Stadt und Landkreis Hildesheim im Einsatz. Die individuellen Wünsche und Erwartungen der Kunden werden im Vorfeld besprochen. Steuervorteil seit dem 1. Mai 2003 - 20 Prozent der Lohnkosten für die Garten- und Landschaftspflege (maximal 1.200 Euro) können direkt von der Steuerschuld abgezogen werden.
Da die Werkstatt für Dienstleistung und Produktion eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen ist, können 50 Prozent der ausgewiesenen Arbeitsleistungen bei der nach § 140 SGB IX zu zahlenden Ausgleichsabgabe geltend gemacht werden.

Das Angebot
  • Dauerpflege von Gärten, Privatgrundstücken und Wohnanlagen
  • Mäharbeiten und Pflege von Rasenflächen
  • Instandhaltung von Wegen und gepflasterten Flächen
  • Rückschnitt von Hecken und Ziergehölz
  • Aufarbeitung und Pflege von Beetflächen
  • Um- und Neugestaltung von Gartenanlagen
  • Baumfällung

Unternehmen und Privathaushalte, die Interesse an der Dienstleistung Garten- und Landschaftspflege haben, können sich an Gruppenleitungen wenden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Gruppenleitung
Astrid Köhler
Staudengärtnerin
fon: 0 51 21 / 93 560 25
fax: 0 51 21 / 20 686 77
e-mail: astrid.koehler@awo-trialog.de

Andreas Wycisk
fon 0 51 21 / 93 560 25
e-mail: andreas.wycisk@awo-trialog.de

Klaus Beling
fon 0 51 21 / 93 560 25
fax: 0 51 21 / 20 686 77
e-mail: klaus.beling@awo-trialog.de

 
abschlussleiste